Der Edelstein Mondstein

Wie der Name schon sagt, schimmert der Mondstein wie der Mond. Dieses bläulich-weiße Schimmern nennt man Adulareszenz. Der Edelstein ist eine Varietät der Feldspate. Das wichtigste Herkunftsland des Mondsteins ist Sri Lanka. Außerdem kommt der Edelstein aus Indien, Australien, Brasilien, Myanmar, Madagaskar, Tansania, den USA und Österreich. Zu Schmuck verarbeiteter Mondstein wird zumeist zu einem Cabochon geschliffen, weil das den Glanz am besten zur Geltung bringt. Mitunter führt dieser Schliff zu einem Katzenaugen-Effekt. Im Altertum bezeichnete man den Edelstein auch fälschlicher Weise als Marienglas oder Selenit. Weitere Namen des Mondsteins sind Wolfsauge, Hecatolith und Ceylon Opal.

Mondstein Ringe günstig online kaufen

Mondstein Ring

Eine große Auswahl von Mondsteinringen in Gold und Silber finden Sie günstig im Online-Shop. Die Mondsteinringe  – und das gesamte Schmuck- und Uhrensortiment – werden mit Bestpreis Garantie angeboten. Mehr Informationen zu den günstigen Preisen finden Sie auf der Seite Online-Shop.

Mondstein – Ein Stein voller Mystik und Magie

Der Monstein galt und gilt in verschiedenen Kulturen  als heiliger und magischer Stein. Oft wird er als Symbol der Weiblichkeit verstanden. Die Beinamen des Mondsteins sind „Stein der Frauen“ und „Traumstein“ und tatsächlich lässt einen der versunkene Blick auf den Edelstein schnell ins Träumen geraten. Er soll zudem die Eigenschaft haben, Alpträume zu verjagen. Auch gegen Frauenleiden wie Menstruationsbeschwerden und Migräne soll der Edelstein helfen. Außerdem verstärkt er die Fruchtbarkeit, verbessert bei stillenden Müttern die Milchbildung und unterstützt Frauen in den Wechseljahren. Der Mondstein stärkt auch das Immunsystem und verspricht Verbesserung bei Schilddrüsenerkrankungen.

Mondsteinschmuck – Glanz in verschiedensten Facetten

Der „Stein der Frauen“ lässt sich zu zauberhaften Schmuckstücken verarbeiten. Mondsteine gibt es von ganz unterschiedlicher Größe. Ein größerer, bläulich schimmernder Mondstein an einem Ring wirkt geheimnisvoll. Ebenso lassen sich mehrere kleinere Mondsteine zu ganz hinreißenden Kette, Colliers oder Ohrringen verarbeiten. Der in verschiedenen Facetten glänzende Edelstein ist in jedem Fall ein Blickfang. Mondsteine verleihen ihrer Trägerin immer eine magische und exotische Ausstrahlung. Und trotzdem wirken Mondsteine auch heiter und beschwingt. Wer weiß, vielleicht bewirkt ein solches Schmuckstück noch viel mehr? Vielleicht intensiviert es unsere Gefühle und nimmt uns unsere Ängste, wie Heilstein-Experten zu wissen glauben. Manchmal versetzt schließlich der Glaube allein schon Berge.